Anfrage Fertigstellung der OGS Südschule

Anfrage Fertigstellung OGS der Südschule

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Frau Zawada,

wie der heutigen Tagespresse im IKZ zu entnehmen ist, verschiebt sich die Fertigstellung der OGS der Südschule durch den Generalunternehmer nun zum 4. Mal. Waren zuvor noch alternative Fertigstellungstermine genannt worden, so verschiebt sich dieser nun auf „unbestimmte Zeit“.
Dies ist gerade in Zusammenhang mit dem zu erwartenden zusätzlichen Raumbedarf bei der Beschulung von Kleingruppen und der zu vermeidenden Mischung von Gruppen während der Pandemie inakzeptabel.
Welche Rechtsmittel sind also bisher ausgeschöpft worden oder werden nun ergriffen? Gibt es die Möglichkeit, die ausstehenden Arbeiten durch andere Fachfirmen (Mehrkosten zu Lasten des Generalunternehmers) zügig fertig zu stellen?

Mit bestem Dank vorab verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

Dieter Zeh                                     Rebecca Hillebrand-Busch
Fraktionsvorsitzender                1. stellvertr. Fraktionsvorsitzende

Verteiler:
Bürgermeister Herrn Joithe
KIM/Frau Zawada
Fraktionen
Presse